Gespräch_vorab_8005833-72dpi

Gespräch_vorab_8005833-72dpi CADvorab800595872dpi Werkzeugvorab800570272dpi

Konzeptpartner

Wenn es darum geht, Komplettlösungen für das sterile Vollenden von pharmazeutischen oder medizintechnischen Produkten zu finden, sind wir Ihr Ansprechpartner.

Für das Entwickeln von Reinigungs-, Montage-, Verpackungs- und Sterilisationslösungen brauchen wir nur zwei Dinge: Ihr Produkt und Ihre Anforderungen. Beides ist Grundlage für die Konzepterstellung.

Bei der Produktanalyse stehen die verwendeten Materialien, die geometrische Form, die Ausgangsbelastung mit Bioburden und Partikel und damit auch die Vorprozesse an erster Stelle. Bereits in dieser frühen Phase führen wir Risikoanalysen durch und entwickeln Worst-Case-Szenarien mit passenden Reaktionsstrategien.

Die von unseren Kunden formulierten Anforderungen und Vorgaben betreffen u.a. die Haltbarkeit, die Verpackungsart, das medizinische Einsatzgebiet sowie die geltenden Normen und Regeln. Alle beziehen wir im Detail in die Entwicklung der Lösungsvorschläge mit ein. Stets im Blickfeld sind die Budgetvorgaben unserer Kunden, die wir im Rahmen einer ausgewogenen Abwägung von Kosten und Nutzen bestmöglichst umsetzen.

Unsere Analysen dienen einem einzigen Ziel: der Auswahl des geeigneten Reinigungs- und Sterilisationsverfahrens sowie dem Entwickeln der optimalen Verpackung. Die Verpackungen werden mit 3D CAD-Software konstruiert. Die optimale Fixierung des Produktes, seine praktische Entnahme und Handhabung und sichere Originalitätsverschlüsse sind dabei maßgebend. Sofern sinnvoll und von Kundenseite gewünscht, entwickeln wir Faltschachteln und Kartonagen als schützende Hülle. Und selbstverständlich stellen wir an unsere Verpackungslösungen auch einen hohen Anspruch an Design und Ästhetik.

Gespräch_vorab_8005833-72dpi

Haben wir uns für eine Lösung entschieden, unterziehen wir diese einer ersten Qualitätsprüfung anhand von umfassenden Vortests und Simulationsverfahren. Verpackungslösungen werden am Computer auf Funktions- und Passgenauigkeit geprüft, Probeverpackungen beschleunigten Alterungen ausgesetzt und anschließend auf Keimdichtigkeit geprüft. Ebenso werden komplette Versandeinheiten mechanischen Belastungstests ausgesetzt.

Erst wenn diese Tests sicher bestanden sind, beginnen unserer Techniker mit der Umsetzung der Konzepte.

Sind Standardprozesse anwendbar, setzten wir diese ein. Immer häufiger benötigen unsere Kunden jedoch individuelle Lösungen. Komplexe Produkte benötigen beispielsweise für die Reinigung individuelle Trays, die wir im Haus konstruieren und fertigen. Dies gilt auch Vorrichtungskonstruktionen für die Montage sowie spezielle Werkzeuge für die Verpackung. Auch für das Kennzeichnen und Labeln der Produkte entwickeln unsere Techniker passende Methoden.

Und nicht zuletzt widmen wir unsere Aufmerksamkeit einem schlüssigen Konzept für Disposition und Versand. Es beantwortet Fragen zum Bedarf, zur Zulieferung und Lagerung von Hilfs- und Packstoffen, zum Konfektionieren und zum Versand an den Endnutzer der Produkte.

In jeder Phase dieser Konzeptpartnerschaft fühlt sich unser Team in hohem Maße verantwortlich. Im Ergebnis wollen wir nicht nur ein sicheres Medizinprodukt liefern. Unser Ehrgeiz und Anspruch geht weiter: Wir möchten einen Beitrag zum Markterfolg unserer Kunden leisten und ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken.

steripac GmbH

Oberreichenbacher Straße 15-17 | D-75365 Calw-Altburg | T + 49 7051-58 88 0 | F + 49 7051-58 88 55 | www.steripac.com | info@steripac.com | © steripac GmbH 2017

Streifen2